Historisches & Geschichte


Bis weit ins 20. Jahrhundert hinein wurden Fremdplatzierungen vorgenommen. Betroffen waren Kinder, Jugendliche aus armen Familien.

Netzfunde

In den letzten Jahren, als ich nach meiner Vergangenheit  im Netz suchte, stiess ich auf solche Netzfunde.

    Geschichten und Historisches


    Gastarbeiterkinder

    Jahrzehntelang durften Gastarbeiter in der Schweiz keine Familie haben.
    Ihre Kinder leiden bis heute.

    Schwabenkinder

    Kaminfegerkinder
    (Spazzacamini)

    Kinder der Landstrasse

    Fahrende - Jenische


    Zwischen 1926 und 1973 hat das private Hilfswerk «Kinder der Landstrasse» mit behördlicher Unterstützung über 600 jenische Kinder ihren Eltern weggenommen

      Zwangsadoptionen


      Bis in die 1970er Jahre sind Zwangsadoptionen durchgeführt worden. Mütter wurden gegen ihren Willen gezwungen, ihre
      Neugeborenen weg zugebe
      Zwangssterilisation
      Kastration
      Zwangsabtreibungen

      Wurden in der Schweiz bis in die 1970er Jahre durchgeführt

      Strafanstalten

      Gefängnisse

      Bis 1981 wurden zahlreiche
      Frauen (darunter viele Minderjährige) ohne Strafurteil in den Anstalten «administrativ
      versorgt.»
      Abweichler, Landstreicher, Trunksüchtige oder sogenannte «arbeitsscheue
      Menschen» administrativ versorgt

      Kinderheime


      Man nannte sie früher ...

      Erziehungsanstalt

      Armenerziehungsanstalt

      Rettungsanstalt

      Zwangserziehungsanstalt

      Besserungsanstalt

      ... später Kinderheime
        Dies und das ...

        Dies und Das
        rbeitun

        Verdingkinder


        Verdingung 1800 bis in 1960er Jahre von Eltern weggegeben oder von Behörden den Eltern weggenommen. An Bauern vermittelt, als günstige Arbeitskraft, meist ausgenutzt, misshandelt, missbraucht.

        Leseempfehlungen


        Mein Tipp zum Lesen im PDF Format oder einem Link

        Medikamentenversuche Medikamententests Psychiatrien


        Bis in die 1970er Jahre wurden Tests an Patienten mit teilweise noch nicht zugelassenen Psychopharmaka gemacht.  Zum Teil auch an Kinder aus nahen Kinderheimen mit nicht zugelassenen Medikamenten behandelt.

        Wie meine Mutter ohne Rechte in Psychiatrien versorgt wurde

          www.fürsorgerische-zwangsmassnahmen-schweiz.ch ist für den Inhalt externer Links nicht verantwortlich.